News

ePA und Patientenportale_ Die Herausforderung der bidirektionalen Schnittstelle und ihr Einfluss auf das Patienten-Empowerment

ePA und Patientenportale

Die Herausforderung der bidirektionalen Schnittstelle und ihr Einfluss auf das Patienten-Empowerment Wie passen ePA und Patientenportale zusammen? Und was haben Patient:innen von einem smarten Health-Ökosystem? Aktuell legt der bvitg mit

Admir Kulin

Mehr Sauerstoff bitte!

Es ist schon spannend, wie sehr sich die Akteure des deutschen Gesundheitswesens dieser Tage gegen Veränderung wehren. Ist das ein letztes Aufbäumen oder schon der sichere Tod? weiterlesen

Quo Vadis Digital Health

Von wirklichen Vorreitern

Zwei Tage auf einer Konferenz in Sarajevo haben gereicht, um zu begreifen: Die Überholspur ist voll und wenn wir noch lange warten, wartet niemand mehr auf uns. Mitte September hatte

Admir Kulin

Bye bye Whataboutism

Was andere machen, sollte uns egal sein, es sei denn, es ist ein Ansporn, die Zukunft des Gesundheitswesens positiver zu gestalten. Ansonsten gilt: Das Beste aus den Rahmenbedingungen machen oder

GDNG

Entwurf des Gesundheitsdatennutzungsgesetz (GDNG)

Der zweite Referentenentwurf aus dem BMG wurde in dieser Woche zusammen mit dem DigiG im Bundeskabinett verabschiedet. Nun läuft das Gesetzgebungsprozedere. Insbesondere das GDNG ist im Kontext des European Health

ePA

„​ePA für alle“ – Eine Analyse von Mark Langguth

Der Referentenentwurf des Bundesministeriums für Gesundheit zum „Gesetz zur Beschleunigung der Digitalisierung des Gesundheitswesens“ (DigG) plant, die elektronische Patientenakte (ePA) gemäß SGB V bis zum 15.01.2025 von einer auf Antrag

KI im Krankenhaus – ein Blick über den Teich

KI im Krankenhaus – ein Blick über den Teich

In einem New Yorker Krankenhaus nutzt das medizinische Personal seit fünf Jahren KI, um Ernährungsmängel bei Patienten zu erkennen und schnellere Genesung zu ermöglichen. Die KI analysiert Krankenakten und Patientengeschichte,

Symptomchecker

Symptom-Checker

Für mehr Versorgungseffizienz und ein selbstbestimmtes Gesundheitssystem Eine lesenswerte Arbeit zum „Einsatz von Symptom-Checker zur Steigerung der Versorgungseffizienz“ wurde aktuell veröffentlicht. Mit interessantem Fazit: „SymptomChecker – ein Türöffner in die

Transformationsstudie 2023

Transformation ist… …betriebswirtschaftlich eine angestrebte wesentliche Zustandsänderung vom aktuellen IST-Zustand hin zu einem angestrebten Ziel. …derzeit auch im Gesundheitswesen auf verschiedenen Ebenen und in allen Sektoren im Fokus. Deshalb sind

Krankenhaustransparenzgesetz

Krankenhaustransparenzgesetz

Transparenz in Sachen Qualität ist wichtig. So die einhellige Meinung aller Stakeholder. Bei der Ausgestaltung von Transparenz gehen die Meinungen allerdings weit auseinander. Von den Hinweisen, „es gibt schon viele

Gesucht: Status-Quo-Verweigerer

Wo sind die mutigen Menschen im Land, die für Veränderungen einstehen, sich dem Status Quo verweigern und Neues ausprobieren? Denn genau die brauchen wir mehr denn je, wenn wir auf

Uniklinik Köln setzt auf Patientenportal von Marktführer m.Doc

Uniklinik Köln setzt auf Patientenportal von Marktführer m.Doc

Köln, 09. August 2023. Und wieder konnte der Marktführer m.Doc eine Universitätsklinik mit seinem modular aufgebauten, plattformbasierten Patientenportal überzeugen: Die Ausschreibung des Universitätsklinikums Köln hat der Digital Healthcare Pionier als

Werden Sie digitaler Vorreiter

Sie sind von unseren smarten Lösungen überzeugt?
Nehmen Sie gern Kontakt zu uns auf!

Am Puls

Bleiben Sie mit uns am Puls der digitalen Gesundheitsbranche und melden sich für unser Newsbriefing an!