kma Online Kommentare

Willkommen bei m.Doc Stories

Die kma zählt zu den führenden meinungsbildenden Zeitschriften der Gesundheitswirtschaft. Jeden Monat analysiert und kommentiert unser Managing Director Admir Kulin ein Thema aus dem Bereich Digital Health.

Admir Kulin

Mehr Sauerstoff bitte!

Es ist schon spannend, wie sehr sich die Akteure des deutschen Gesundheitswesens dieser Tage gegen Veränderung wehren. Ist das ein letztes Aufbäumen oder schon der sichere Tod? weiterlesen

Admir Kulin

Bye bye Whataboutism

Was andere machen, sollte uns egal sein, es sei denn, es ist ein Ansporn, die Zukunft des Gesundheitswesens positiver zu gestalten. Ansonsten gilt: Das Beste aus den Rahmenbedingungen machen oder

Admir Kulin

Gesetzeswahnsinn oder Wahnsinnsgesetze?

Im Bundesgesundheitsministerium herrscht ein Treiben wie in einem Bienenstock. Eifrig und emsig wird an der Zukunft des Gesundheitswesens gearbeitet und allerhand neue Gesetzes produziert. Aber sind die auch zielführend? weiterlesen

Admir Kulin

Cut Digital Health some Slack

Wenn es schon im System einen Denkfehler gibt, ist der Versuch, innovativ zu sein, zum Scheitern verurteilt. Es fehlt an Motivation und positiven Anreizen. Können wir uns das erlauben? Digitale

Admir Kulin

Wie aus einem 20-Mio ein 220-Mio-Abenteuer wurde

… und doch wird mitunter so getan, als sei Kapital kein begrenztes Gut. Bestes Beispiel: Die deutsche Corona-App, die mit dem Ende der Pandemie nun in den „Dornröschenschlaf“ geschickt wird.

Admir Kulin

Der KHZG-Countdown läuft

In Sachen KHZG befinden wir uns längst in der zweiten Halbzeit – und damit in der entscheidenden Spielphase. Der Druck nimmt von allen Seiten zu. Und trotzdem muss der Blick

Admir Kulin

Die Zukunft beginnt jetzt

Es wird schon darüber diskutiert, Stellungnahmen der verschiedenen Verbände sind zu finden. Aber niemand erkennt den – aus meiner Sicht – entscheidenden, weil zukunftsweisenden Aspekt des Krankenhauspflegeentlastungsgesetzes: Schnittstellen für alle!

Admir Kulin

Das KHPflEG – mehr drin als man erwarten würde

Es wird schon darüber diskutiert, Stellungnahmen der verschiedenen Verbände sind zu finden. Aber niemand erkennt den – aus meiner Sicht – entscheidenden, weil zukunftsweisenden Aspekt des Krankenhauspflegeentlastungsgesetzes: Schnittstellen für alle!

Admir Kulin

Negative Menschen vermeiden…

… ist generell ein guter Ratschlag. Mit Blick auf das deutsche Gesundheitswesen stehen jedoch unsere Innovationskraft und der internationale Anschluss auf dem Spiel. Zum Kommentar

Admir Kulin

Wo ist der Zeremonienmeister?

Wäre des Gesundheitswesen ein Orchester, wären die produzierten Klänge vermutlich eher schrill bis ohrenbetäubend. Denn konzertiert scheint aktuell keine Aktion. Zu unterschiedlich und vor allem zu stark, sind die (wirtschaftlichen)

Admir Kulin

Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin

Die DMEA steht vor der Tür – und verspricht, in diesem Jahr anders, besonders zu werden. Nach zwei Jahren findet sie endlich wieder als Präsenzveranstaltung vor Ort statt und das

Admir Kulin

Fuß auf’s Gas bei Digitalisierungsvorhaben

Aufschub und Fortschritt sind zwei Dinge, die sich per Definition ausschließen. Wenn also etwas (noch) nicht perfekt ist, gilt es umso mehr, daran zu arbeiten. Genau diese Einstellung brauchen wir,

Admir Kulin

Erstens kommt es anders…

Zweitens als man denkt. Nachdem 2020 schon ein Ausnahmejahr war, hat es uns 2021 an vielen Stellen nicht wirklich viel leichter gemacht. Wo stehen wir also aktuell? Und dürfen wir

Admir Kulin

Digitalisierung als Chance für Gender Equality

Wer über die Gleichbehandlung der Geschlechter spricht, stößt früher oder später auf eine immense Datenlücke. Frauen finden in einer datenbasierten Welt kaum statt, was sträflicherweise auch für die Medizin gilt.